Coaching - ein mögliches Vorgehen

Besteht ein Bedarf zum begleiteten Arbeitswiedereinstieg, kann musterIntegration beigezogen werden.

 

Es findet ein erstes Kennenlerngespräch mit dem Klienten und dem Coach statt.

In diesem Gespräch wird nebst der beruflichen und gesundheitlichen Siutation auch der aktuelle Stand einer IV Anmeldung abgeklärt.

Sofern nötig, kann diese Anmeldung auch mit der Unterstützung von musterIntegration gemacht werden.

Der Job Coach tritt in dieser Phase mit den Therapeuten und dem Arbeitgeber in Kontakt, um die Ausgangslage zu klären und den weiteren Begleitbedarf abzuschätzen.

 

Nach der Anmeldung tritt die IV Stelle mit dem Klienten in Kontakt und bittet um ein erstes Gespräch.  Der Job Coach begleitet,  wenn immer möglich, zu diesem ersten Gespräch und stellt den Informationsfluss sicher.

 

Wünscht die IV Stelle die Begleitung eines Job Coachings durch musterIntegration, kann sie diese als Massnahme verfügen. Dem Klienten entstehen somit keine weiteren Kosten für das Coaching.

Es werden verbindliche Ziele zwischen der IV Stelle, dem Klienten und dem Job Coach in Bezug auf die spezifische Problematik vereinbart.

 

Bezogen auf die Zielsetzungen finden die wöchentlichen Gespräche zwischen dem Klienten und dem Job Coach im Beratungsbüro oder beim Arbeitgeber statt.

Auch zwischen den wöchentlichen Gesprächen ist der Job Coach telefonisch, per Mail oder für Krisensitzungen während den Bürozeiten erreichbar.

Der Arbeitgeber nimmt regelmässig an den Standortgesprächen teil und verfolgt so den Integrationsprozess. Bei Problemen oder Störungen auf der Arbeit ist der Job Coach die erste Ansprechperson für den Arbeitgeber.

 

Der Coach ist über die gesundheitliche Situation im Bild. Gespräche mit dem Therapeuten oder Arzt können sehr wertvoll sein, damit alle Beteiligten die selben Ziele verfolgen. Ebenso ist es für den Therapeuten wichtig, Rückmeldungen des Job Coaches zu berücksichtigen um allfällige Anpassungen in der Medikation vornehmen zu können.

Die IV Stelle begleitet den Integrationsprozess als Auftraggeberin und ist quartalsweise an den Standortgesprächen anwesend.

 

 

 

musterIntegration GmbH
Hochfeldstrasse 108
3012 Bern

Geschäftsführer und Job Coach:

felix.muster@musterintegration.ch
079 535 33 88

Arbeitstage: Montag bis Freitag

 

Sekretariat und Job Coach:

esther.muster@musterintegration.ch

076 535 86 86

Arbeitstage: Montag , Dienstag und Donnerstag