Vor dem Start

Menschen mit einer psychischen Erkrankung werden oftmals in sämtlichen Lebensbereichen aus dem gewohnten Alltag gerissen und müssen sich den Weg in einen neuen Alltag nach der Krise hart erarbeiten.

 

Symptome der Erkrankung, Nebenwirkungen der Medikamente, Missverständnisse vor und während der psychischen Krise  - all dies hallt auch nach der akuten Zeit bei den Betroffenen noch stark nach.

 

Die Grundarbeitsfähigkeiten müssen oftmals wieder antrainiert werden.

Die Thematiken sind vielfältig:

Pünktlichkeit, Verlässlichkeit, Verbindlichkeit der Medikamenteneinnahme, Schlaf-Wach-Rhytmus, Antrieb, Angst, Versagensgefühle, Missverständnisse zwischen Arbeitgeber und dem Klienten, Konzentrationsspanne und viele mehr...

 

Die Themenbereiche fliessen in die Zielsetzungen ein und werden engmaschig mit den Auftraggebern sowie mit allen Involvierten (Familie, Ärzte, Sozialarbeitende, nachbehandelnde Stellen, uvm.) weiterverfolgt.

 

musterIntegration verfügt über langjährige Erfahrung im Rehabilitationsbereich und kennt die Dienstleistungspalette im Bereich der Rehabilitation. Sind solche Massnahmen indiziert, werden diese dem Klienten vorgeschlagen.

 

Das Job Coaching ersetzt keine Psychiatriespitex oder ambulante psychiatrische Versorgung/ Therapie. Es werden zum Zeitpunkt des Coachings alle Energien im Netzwerk gebündelt, um die definierten Ziele zu erreichen.

 

 

 

musterIntegration GmbH
Hochfeldstrasse 108
3012 Bern

Geschäftsführer und Job Coach:

felix.muster@musterintegration.ch
079 535 33 88

Arbeitstage: Montag bis Freitag

 

Sekretariat und Job Coach:

esther.muster@musterintegration.ch

076 535 86 86

Arbeitstage: Montag , Dienstag und Donnerstag